Start ins „Prinzenjahr“ bei den Blauen Funken

Die Mitglieder der Fidelitas 1893 "Blaue Funken" feierten unter dem Motto „Scheunenfest“ am Samstag, 09.11., ihren ununterbrochen seit 1948 stattfindenden traditionellen Karnevalsauftakt in der blau-weiß geschmückten Narrhalla des Vereinslokals „Kolpinghaus“. Trotz Dauereinsatz (St. Martin etc.) eröffnete der Spielmannszug den Abend pünktlich in bewährter Manier unter der Stabführung von Tambourmajor Tobias Koch. Präsident Hans-Peter Klein begrüßte die Gäste und dankte den Spielleuten für die wie immer mitreißende Darbietung. Die Aktiven des Corps boten danach ein kleines, aber sehr feines Programm für die Gäste im gut besetzten Auditorium, die angesichts der tollen Darbietungen ihr Kommen nicht reuten. Die Teilnehmer der 26. Ferienfreizeit der Jugendfunkengarde boten ihren Lagertanz zum Besten und durften sich über eine Zugabe freuen. Auch durfte an dieser Stelle ein Dank der Kinder und Eltern an die Betreuer nicht fehlen. Peter Zschiesche schaffte es einmal mehr, aus einer alltäglichen Begebenheit einen Vortrag zu zaubern und berichtete von seinen Erfahrungen beim Martinszug mit seinen Enkelinnen. Der Präsident stellte den Sessionsorden zum Motto „Meine Liebe – meine Stadt – mein Verein“ vor und konnte mit Jürgen König einen langjährig aktiven für 40jährige Zugehörigkeit zur Gesellschaft auszeichnen. Erneut einen Erfolg feierten die Aktiven der Wibbelgruppe mit ihrem Sketch, in dem sie das Thema „Pflegenotstand“ karikierten. Alle Jahre wieder pünktlich zum Prinzenjahr fand sich dann auch eine fahrende Truppe ein, die im Rahmen eines Castings auf ihre karnevalistische Bühnentauglichkeit getestet wurde. Die „Doubles“ der Andernacher Kommandanten und Kommandeure wirkten dabei als Jury und trugen ihren Teil zur gelungenen Präsentation bei, wobei der Stuhl des Funkenkommandanten irgendwie manipuliert zu sein schien. Hans-Peter Klein stellte seinerseits vielsagend fest, dass er sich diese Truppe auch in anderen Funktionen vorstellen könne. Nach ein paar weiteren Tanzrunden zu den Klängen von Musikus Claus Huckriede konnte der Präsident dann den offiziellen Teil beschließen. Noch einige Zeit wurde danach eifrig im Kreise des Funkencorps gefeiert.

 

Kartenvorverkauf der Blauen Funken gestartet

Karten für die große Prunksitzung der Andernacher Karnevalsgesellschaft Fidelitas 1893 "Blaue Funken" am Samstag, 15. Februar, 19.11 Uhr, bzw. Sonntag, 16. Februar, 16.11 Uhr, sind ab 11.11. für je 14 € bei „Ihr Foto-Profi“, Markt 5, erhältlich.
Die Gedeckkarten für den Nauzenummedaach (Dienstag, 18. Februar 2020, 16.11 Uhr) sind für 10 € ebenfalls dort zu erwerben.
Alle vorgenannten Veranstaltungen des Traditionsvereins Fidelitas finden wie immer in der Mittelrhein-Halle statt.
Karten für die 35. Kinder- und Jugendsitzung am Sonntag, 10.02.19 um 14.11 Uhr, erstmals im Bürgerhaus in Miesenheim, gibt es wie immer für 1 € nur an der Tageskasse.